Energiewende - Energieberatung Kommunen

Großbatteriespeicher für Netzdienstleistungen 

Zur Erhöhung der Versorgungsicherheit und der Netzstabilität in ihrem Versorgungsgebiet, planen die SWM den Einsatz zweier Großbatteriespeicher im Raum München. Die Realisierung des Projekts erfolgt mit Unterstützung der eta Energieberatung, angefangen von der Idee bis hin zur Umsetzung.

Eckdaten zum Projekt

Stadtwerke München

Die Stadtwerke München (SWM) sind eines der größten deutschen Stadtwerke. Seit vielen Jahrzehnten stehen die SWM für eine sichere und ressourcenschonende Versorgung der bayerischen Metropole mit Energie (Strom, Erdgas, Fernwärme) und quellfrischem Trinkwasser aus dem bayerischen Voralpenland.

Zu ihren Leistungen gehören zusätzlich zur Energieerzeugung und Wassergewinnung, das Netzmanagement, die Energie-/Wasserverteilung und der Vertrieb.

Branche

Stadtwerke

Projektstandort

München

Zielgruppe

Energieversorger

Schlagworte

Batteriespeicher, Versorgungssicherheit, Netzstabilität, Regelleistung, Primärregelleistung, Standortauswahl, Machbarkeitsuntersuchung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Genehmigungsantrag

Kundennutzen

Steigerung des Projektnutzens durch Einbindung der Beratungskompetenz der eta Energieberatung GmbH.

Großbatteriespeicher SWM - Energiewende

Technische Daten

  • Stationäre Großbatteriespeicher mit einer Leistung von 10 MW und 100 MW

Aufgabenstellung

Die SWM sind Gestalter der Energiewende mit dem Ziel bis 2025 so viel Ökostrom in eigenen Anlagen zu produzieren, wie ganz München benötigt. Durch die vermehrte Anzahl an dezentralen und regenerativen Anlagen steigen die Anforderungen an die Netze. Gleichzeitig sind die SWM in der Verantwortung auch im Wandel die lückenlose Versorgung sicherzustellen. Vor diesem Hintergrund ist es zum einen notwendig das eigene Netz sicherer zu gestalten und zum anderen einen Beitrag zur Stabilität der Verteilnetze zu leisten.

Um die Versorgungssicherheit und die Netzstabilität in ihrem Versorgungsgebiet zu erhöhen, planen die SWM deshalb den Einsatz zweier Großbatteriespeicher im Raum München. Die Realisierung des Projekts erfolgt mit Unterstützung der eta Energieberatung GmbH, angefangen von der Idee bis hin zur Umsetzung.

Leistungsumfang

Der Leistungsumfang bezieht sich im Wesentlichen auf:

  • Unterstützung bei der Standortwahl und Standortprüfung
  • Durchführung der Machbarkeitsuntersuchung
  • Auslegung und Planung der Technik
  • Konzeptionierung der Aufstellung
  • Gespräche mit Herstellen und Projektpartnern
  • Erstellung der Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Technische Begleitung der Finanzierungsgespräche
  • Gespräche mit Sachverständigen und Behörden
  • Erstellung des erforderlichen Genehmigungsantrages 

Die Energieerzeugung ist im Wandel hin zu dezentralen und regenerativen Anlagen. Dadurch steigen die Anforderungen an die Netze. Um die Netzstabilität und Versorgungs-sicherheit sicherzustellen benötigen wir thermische und elektrische Energiespeicher.

Andreas Reichel
Geschäftsbereich Energieerzeugung und Energieverteilung

eta-Experte Herr Reichel

Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Konzepte!

Gerne beraten wir Sie bei der Lösung Ihrer Fragestellungen zur Planung bzw. Optimierung von Batterie-/Energiespeichern.


Auch für Sie finden wir die maßgeschneiderte Lösung.


Rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Shiliang Zhao

image_print