Machbarkeitsanalysen - Energieberatung Industrie

Pre-Feasibility Study Bulgarien

Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wurde eine Vor-Machbarkeitsstudie für die Umstellung eines Industriestandortes von Schweröl auf Biomasse und die Erhöhung der Energieeffizienz durch Kraft-Wärme-Kopplung erstellt.

Eckdaten zum Projekt

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit ist eine Bundesbehörde mit Hauptsitz in Bonn.

Branche

Öffentliche Hand

Projektstandort

Bulgarien

Zielgruppe

Öffentliche Hand

Schlagworte

Technischen Vormachbarkeit, Biomasse-Heizkraftwerk, Holzpelletieranlage, Standortevaluierung, Holzverfügbarkeit, CO2-Zertifikate

Kundennutzen

Erstellung einer Technischen Vormachbarkeit mit vorläufiger Auslegung eines Biomasse-Heizkraftwerks, Bestimmung von Platzbedarf und Standort des Kraftwerks und des Holzlagers.

Pre-Feasibility Study Bulgarien - Energieberatung Bulgarien

Leistungsumfang

Der Leistungsumfang bezieht sich im Wesentlichen auf:

  • Definition von objektiven Evaluierungskriterien
  • Standortevaluierung mit Empfehlung
  • Technische Vormachbarkeit: vorläufige Auslegung eines Biomasse-Heizkraftwerks, Bestimmung von Platzbedarf und Standort des Kraftwerks und des Holzlagers
  • Analyse der Holzverfügbarkeit
  • Wirtschaftlichkeitsabschätzung incl. der Vorteile durch CO2-Zertifikat-Verwertung

Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Konzepte

Sprechen Sie mich an!

Gerne beraten wir Sie bei der Lösung Ihrer Fragestellungen zur Nutzung/Entsorgung von Klärschlamm. Wir finden auch für Sie die maßgeschneiderte Lösung.


Wir erstellen Ihnen ein Konzept, das wir dann gemeinsam mit Ihnen umsetzen.