Energieberatung Industrie - Energiekosten sparen - Qualität

Referenzen Quartierskonzepte

Für diese Kunden haben wir Quartierskonzepte erstellt.
Referenzen zu unseren anderen Tätigkeitsschwerpunkt finden Sie hier.

Referenzen zu Quartierskonzepten - Fuggerei Augsburg - Energieberatung Augsburg

Fürstlich und Gräflich Fuggersche Stiftungs-Administration

In der Fuggerei Augsburg, der ältesten Sozialsiedlung der Welt, wohnen in den 140 Wohnungen der 67 Häuser 150 Menschen. Ziel der Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungs-Administration war es, eine wartungsfreie, ökonomisch sowie ökologisch nachhaltige Wärmeversorgung des denkmalgeschützten Gebäude-Ensembles zu errichten.

Referenzen zu Quartierskonzepten - Fernwärmeversorgung Taufkirchen (Vils) - Energieberatung Taufkirchen

Gemeindewerke Taufkirchen (Vils) - Fernwärmeversorgung

In der Fuggerei Augsburg, der ältesten Sozialsiedlung der Welt, wohnen in den 140 Wohnungen der 67 Häuser 150 Menschen. Ziel der Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungs-Administration war es, eine wartungsfreie, ökonomisch sowie ökologisch nachhaltige Wärmeversorgung des denkmalgeschützten Gebäude-Ensembles zu errichten.

Referenzen zu Quartierskonzepten - Quartierskonzept Erding Poststadl - eta Energieberatung

Stadt Erding - Quartierskonzept Poststadl

Viele Städte müssen zusätzlichen Wohnraum für ihre Bürger schaffen und erschließen gerade Neubaugebiete. So auch die Stadt Erding, die einen Bebauungsplan für ein Neubaugebiet erstellt hat. Dabei galt es die Wärmeversorgung dieses neuen Stadtteils möglichst wirtschaftlich und ökologisch zu gestalten. Welche Varianten hierbei sinnvoll sind, wurde im Rahmen eines Quartierskonzepts analysiert.

Referenzen zu Quartierskonzepten - Quartierskonzept Freising Angerstraße - eta Energieberatung

Stadt Freising - Quartierskonzept Angerstraße

Viele Kommunen stehen vor der Aufgabe, ehemalige Gewerbegebiete in Wohngebiete umzunutzen. Hierfür bedarf es fundierter Konzepte, sogenannter Quartierskonzepte. Dabei ist eine Vielzahl an Fragestellungen zu berücksichtigen. Ein wichtiger Punkt ist die Energieversorgung solcher neuer Wohngebiete. Durch die Erarbeitung verschiedener Versorgungsvarianten können diese miteinander verglichen werden.

Referenzen zu Quartierskonzepten - Quartierskonzept Bamberg Lagarde - eta Energieberatung

STWB Stadtwerke Bamberg GmbH - Quartierskonzept Lagarde Campus

Städte und Kommunen stehen vielfach vor der Aufgabe ehemalige Gewerbegebiete, Kasernen etc. in Wohngebiete umzunutzen. Durch die Erarbeitung verschiedener Versorgungsvarianten können diese miteinander verglichen werden. Dies ist dann die Basis für eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Entscheidung.

Informationsmaterial für Sie