Energiesicherungsgesetz 1975 soll novelliert werden

Die Novellierung des Energiesicherungsgesetzes (EnSiG) sieht weitreichende Möglichkeiten für hoheitliche Eingriffe in den Energiemarkt zur Sicherung der Energieversorgung vor. Die Regierungskoalition hat einen entsprechenden Gesetzesentwurf in den Bundestag eingebracht. Was kommt hier auf die Betriebe zu?

Hintergrund

Die aktuell gültige Fassung des Energiesicherungsgesetzes stammt aus dem Jahr 1975. Es wurde damals als Reaktion auf die Ölkrise geschaffen. Seitdem gilt es praktisch unverändert. Es gibt dem Staat die Möglichkeiten, in zivilen Krisensituationen Maßnahmen zur Deckung des lebenswichtigen Bedarfs an Energie zu ergreifen. Eine dieser Verordnungen ist die GasSV, welche die Grundlage für die Sicherung der Erdgasversorgung darstellt.

Weitere Meldepflichten für Gaskunden

Neben Gashändlern und Netzbetreibern müssen sich auch industrielle und gewerbliche Erdgaskunden mit einer technischen Anschlusskapazität von mindestens 10 MW auf der „Digitale Plattform für Erdgas“ im Oktober 2022 (Frist!) registrieren sowie dort unverzüglich alle für die Sicherstellung der Energieversorgung erforderlichen Daten hinterlegen und aktuell halten.

Darüber hinaus hat die BNetzA bereits jetzt eine entsprechende Datenabfrage bei den betroffenen Endverbrauchern zwischen 2. und 15. Mai 2022 angekündigt.

Wir helfen Ihnen bei der Reaktion auf gesetzgeberische Veränderungen

Gesetzgeberische Änderungen führen oft zu einer Veränderungen der Wirtschaftlichkeit Ihrer Energieerzeugungsanlagen. Oft sind damit auch  Pflichten verbunden und es ist eine schnelle Reaktion Ihrerseits erforderlich.

 

Was gesetzliche Neuregelungen für Ihren Betrieb bedeuten und wie Sie sich konkret darauf vorbereiten können diskutieren wir gerne mit Ihnen.


Rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Andreas Reichel

Ausgewählte Projekte

Für diese Industriebetriebe konnten wir die Energiekosten deutlich reduzieren und so erhebliche Einsparungen erzielen. Dies war entweder durch Steuerbefreiungen, Rückerstattungen oder einen günstigen Energieeinkauf möglich. Oftmals auch durch ein Bündel aus verschiedenen Maßnahmen.

Alno Energieberatung Pfullendorf - Energieberatung Industrie

Alno

Ein wirtschaftlicher Vergleich verschiedener Techniken zur Wärmeerzeugung hat gezeigt, dass die Umstellung auf dezentrale Heißwassererzeugung mit Erdgas-Niedertemperaturkesseln wirtschaftlicher als eine Sanierung oder Ersatzinvestition in das Altholz-Heizwerk war. Zusätzlich wurde ein Erdgas-BHKW zur Stromeigenbedarfsdeckung installiert.

weiterlesen
Biomasse-Heizkraftwerk Fechenheim - Energieberatung Fechenheim - Biomasseanlagen optimieren

Biomasse-Heizkraftwerk Fechenheim

Durch die eta Energieberatung wurde ein tragfähiges Konzepte für eine gesicherte Beschaffung von Brennstoffsortimenten entwickelt und ein regionaler Marktüberblick erstellt. Außerdem wurde eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und eine Nachhaltigkeitsbewertung durchgeführt.

weiterlesen
Biomasse-Heizkraftwerk Nürnberg - Energieberatung Nürnberg

Biomasse-Heizkraftwerk Nürnberg

Konzeption und Integration eines Biomasse-Heizkraftwerks in einen bestehenden Kraftwerksstandort zur Anbindung an das bestehende Fernwärmenetz zur Anhebung der Rücklauftemperatur.

weiterlesen
Biomasse-Heizwerk Engelsberg - Energieberatung Engelsberg - Biomasseanlagen optimieren

Biomasse-Heizwerk Engelsberg

Um Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Wärmeverbunds zu verbessern beauftragte die Fernwärme Engelsberg GmbH bereits in einer sehr frühen Projektphase ​eine systematische Betriebsoptimierung durch die eta Energieberatung.

weiterlesen
Biomasse-HKW Albstadt - Energieberatung Albstadt

Biomasse-HKW Albstadt

Kernpunkt des Pilotprojekts ist die Trocknung des Klärschlamms direkt auf einer Kläranlage mit Niedertemperatur-Abwärme aus einem holzbefeuerten Biomasse-Heizkraftwerk. Der getrocknete Klärschlamm lässt sich einfach transportieren und ist für die Verwerter ein willkommenes und CO2-neutrales Brennstoffsubstitut mit hohem Heizwert.

weiterlesen
Success message!

Warning message!

Error message!