RoMed Bad Aibling

RoMed Klinik - Bad Aibling

Das vorgeschlagene Gesamtkonzept für die RoMed Klinik Bad Aibling sieht die vollständige Erneuerung der Warmwasser- und Dampfkessel sowie die Einbindung eines BHKWs mit Anschluss des Personalwohnheims und der Umstellung der Sterilisation auf Fremddampf vor.
Die bestehende Kälteleistung reicht bei den geplanten Erweiterungen nicht mehr aus. Eine Erneuerung bzw. Ertüchtigung ist mittelfristig wegen der Verwendung des Kältemittels R22 unumgänglich.

Eckdaten zum Projekt

RoMed Klinik - Bad Aibling

Die RoMed Klinik in Bad Aibling ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 150 Betten.

Branche

Krankenhäuser und Gesundheitswesen

Projektstandorte

Bad Aibling

Zielgruppe

Krankenhäuser, Pflegeheime

Schlagworte

Dampfkesseln, Dampfnetz, Lüftungsanlagen, Kälteerzeugung, Sterilisation, Pumpentausch

Kundennutzen

Reduzierung der Energiekosten durch Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und ein intelligentes Gesamtkonzept

RoMed Klinik Bad Aibling - Energieberatung Bad Aibling

Aufgabenstellung

Die RoMed Klinik Bad Aibling gehört zum Klinikverbund der Stadt und des Landkreises Rosenheim. Die Klinik in Bad Aibling hat insgesamt 150 Betten und ist in 5 Abteilungen gemäß der Hauptbehandlungsschwerpunkte unterteilt.

Vor dem Hintergrund der steigenden Energiekosten wurden durch die eta Energieberatung Einsparmöglichkeiten im Energiebereich detailliert untersucht.

Ergebnisse

Durch die Untersuchung wurden interessante Ansätze zur Reduzierung der Energiekosten ermittelt. Zusammenfassend lässt sich für die einzelnen Maßnahmen festhalten:

  • Das vorgeschlagene Gesamtkonzept für die RoMed Klinik Bad Aibling sieht die vollständige Erneuerung der Warmwasser- und Dampfkessel sowie die Einbindung eines BHKWs mit Anschluss des Personalwohnheims und der Umstellung der Sterilisation auf Fremddampf vor.
  • Die bestehende Kälteleistung reicht bei den geplanten Erweiterungen nicht mehr aus. Eine Erneuerung bzw. Ertüchtigung ist mittelfristig wegen der Verwendung des Kältemittels R22 unumgänglich. Die effizienteste hier untersuchte Kältemaschine ist die Quantum von Cofeley, zusammen mit einem offenen Kühlturm.
  • Im gesamten Haus findet man noch alte, ungeregelte Pumpen. Im Kesselhaus und im Keller BA3 wurden 13 Pumpen hinsichtlich eines Austausches untersucht.

Wir helfen Ihnen bei der Reduzierung Ihrer Energiekosten

Sprechen Sie mich an!

​Gerne analysieren wir, welche Möglichkeiten Sie haben Ihren Energieverbrauch und Ihre Energiekosten zu reduzieren.

Wir erstellen Ihnen ein Energiekonzept, zur Realisierung Ihrer Einsparpotenziale, das wir dann gemeinsam mit Ihnen umsetzen.

Rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.