Fachvorträge und Veröffentlichungen

Gerne geben wir unser Wissen an technisch interessiertes Publikum weiter. Hierzu halten wir an diversen Hochschulen und auf Messen Fachvorträge zu aktuellen Themen und erstellen entsprechende Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

Fachvortrag Hochschule Augsburg - Was kostet eine neue Heizung?

Basierend auf einer langjährigen Zusammenarbeit lud Herr Prof. Richard Kuttenreich die eta Energieberatung im Dezember 2021 zu einem Fachvortrag an der Hochschule Augsburg ein. Den Studierenden des Studiengangs „Umwelt- und Verfahrenstechnik“ wurde in diesem Rahmen die Herangehens- und Betrachtungsweise oben genannter Fragestellung anhand eines Alltagsbeispiels detailliert erläutert, um entsprechend entscheidungsorientierte Antworten zu finden.

Diese Fragestellung "Was kostet eine neue Heizung" ist aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und Regelungen (Gebäudeenergiegesetz, CO2-Besteuerung etc.) ein sehr aktuelles Thema. Um darauf eine zielführende Antwort zu erhalten, müssen verschiedene Aspekte herangezogen und beleuchtet werden, welche die Entscheidungsfindung erheblich beeinflussen.

Heizkostenvergleiche - Jahresheizkosten (VDI 2067)

Bei dem Vergleich von Heizsystemen werden in den Medien meist nur die Kosten einzelner Brennstoffe/Energieträger im zeitlichen Verlauf verglichen. Die Ergebnisse dieser Vergleiche bleiben so auch beim Verbraucher im Gedächtnis.

Bei dieser Betrachtungsweise werden wesentliche Kostenbestandteile außer Acht gelassen und es ergeben sich damit falsche Aussagen.

Ein korrekter Heizkostenvergleich muss laut VDI 2067 folgende Kostenbestandteile beinhalten:

  • Kapitalgebundene Kosten, z. B. Investitionen für Wärmeerzeuger, Anschlusskosten, Brennstofflager
  • Verbrauchsgebundene Kosten, z. B. Brennstoff-/Energiekosten, Elektrische Hilfsenergie, Anfuhr-/Lagerkosten
  • Betriebsgebundene Kosten, z. B. Bedienung, Wartung, Reinigung
  • Sonstige Kosten, z. B. Versicherungen, Verwaltungskosten, Förderungen

Ein Alltagsbeispiel aus dem Vortrag

Eine Familie möchte ihre alte Erdgasheizung erneuern. Im Sinne des Klimaschutzes, wollen sie die Erdgasheizung mit einer Solarthermieanlage ergänzen. Alternativ könnte sich die Familie auch an das örtliche Fernwärmenetz anschließen lassen.
Folgender grafischer Heizkostenvergleich stellt die Varianten übersichtlich, unter Betrachtung der aktuellen Fördersituation, im Vergleich dar.

Vorträge - eta Energieberatung

Die Wahl der neuen Heizung ist eine Jahre überdauernde Anschaffung und sollte daher gründlich bis zur Entscheidungsfindung durchdacht werden, so dass Ihre Bedürfnisse in Sachen Wirtschaftlichkeit, Umweltschutz und Funktionalität/Nutzen zugleich erfüllt werden.

Felix Färber
eta Experte für Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Fernwärmenetze

eta-Experte Herr Färber

Nutzen Sie unsere Unterstützung

Gerne halten wir auch an Ihrer Hochschule oder in Ihrer Firma einen Fachvortrag zu einem energiewirtschaftlich aktuellen Thema. Ganz gezielt auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten. Natürlich beraten wir Sie auch zu energietechnischen und energiewirtschaftlichen Themen. Unsere Aktivitäten betreffen den gewerblichen und industriellen Bereich sowie die öffentliche Hand. Bei Fragen, die den Privatkundenbereich betreffen, verweisen wir Sie gerne an entsprechende zu dieser Thematik gelistete Energieberater.

Energiewende - Ihre Fragen - eta Energieberatung

Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Konzepte

Gerne beraten wir Sie bei der Lösung Ihrer Fragestellungen zur Nutzung von Biomasse und zur Planung bzw. Optimierung von Nah-/Fernwärmenetzen.

 

Wir finden auch für Sie die maßgeschneiderte Lösung.

 

Wir erstellen Ihnen ein Konzept, das wir dann gemeinsam mit Ihnen umsetzen.


Felix Färber 

Success message!

Warning message!

Error message!